Am 28. April 2018 wurde der BSC Young Boys Schweizer Fussballmeister, zum ersten Mal seit 32 Jahren. Es war eine Zäsur in der Geschichte des Vereins, eine Veränderung im Bewusstsein der Stadt. Der französische Stürmer Guillaume Hoarau war das Gesicht dieses Erfolgs. Mit Hoarau, so schien es, könnte YB alles erreichen.

 

Im Sommer 2020 ging die Zeit in Bern für ihn abrupt zu Ende.

 

Der Journalist und Autor Moritz Marthaler hat Hoarau eng durch sein letztes, turbulentes Jahr bei YB begleitet und seinen einzigartigen Weg nachgezeichnet. Wie er mit 19 Jahren auszog von La Réunion im Indischen Ozean und in Frankreich den ersten Schritt als Profi machte. Wie er in Paris beim grossen Paris Saint-Germain zum Fan-Liebling wurde und seine Karriere in China ins Stocken geriet.

 

Wie er nach Bern fand und bei YB erfolgreich gegen eine Mentalität des Verlierens ankämpfte. Wie er als Mensch und Musiker eine Stadt entdeckte, die ihm viel mehr bieten konnte, als er am Anfang gedacht hatte. Und wie er das fragile Glück des Leistungssportlers plötzlich wieder schwinden sah und den Verein unter Tränen verlassen musste.

 

Was in Bern von Guillaume Hoarau zurückbleibt, ist seine Geschichte. Perfekt ist sie nicht. Aber auf jeden Fall erzählenswert.

DAS HOARAU BUCH

CHF 45.00Preis
  • Titel:
    Guillaume Hoarau
    Bern im Sturm erobert

    Autor: Moritz Marthaler
    Herausgeber & Gestaltung: LS Creative GmbH
    Druck: Bubenberg Druck AG, Bern

    Bindung: Klebebindung
    Format: 165 x 240mm
    Umfang: 199 Seiten
    Sprache: Deutsch

    ISBN: 978-3-033-08263-2

  • Versand per Post innerhalb der Schweiz: CHF 7.- (Versandbereit innert 7 Arbeitstagen)
    Versand in weitere europäische Länder: CHF 34.-
    (Versand ausserhalb Europas auf Anfrage)